li Arbeitskreis Heidenheim – Angebote

Angebote

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern, der "Konstanzer Puppenbühne" und dem "Theater auf der Aal", bieten wir Präventivarbeit im Bereich der sexuellen und körperlichen Gewalt an Kindern und Jugendlichen für unterschiedliche Altersklassen an. Ideal für die erste Sensibilisierung von Kindern und die weiterführende Aufklärung bei Jugendlichen.

Pfoten Weg! – Lesungen an Schulen von Fr. Irmi Wette

Für Kindergärten und Grundschulen Kl. 1+2
www.konstanzer-puppenbuehne.de/pfoten-weg

Anbieter: Irmi Wette

"Für das Figurentheaterstück 'Pfoten weg!' habe ich den künstlerischen Weg gewählt, feinfühlig an das sensible Thema Prävention von Kindesmissbrauch heranzugehen und damit aktive Präventionsarbeit zu leisten. Auf diese Weise erreiche ich die Kinder ohne Umwege und Berührungsängste und mache sie sanft und kindgerecht mit diesem schwierigen Thema vertraut."

–  Irmi Wette –


Workshops und Elternabende zur Prävention von sexueller Gewalt

Für Grundschulen

Anbieter: Stefanie Schall-Uhl und Fritz Sanwald (Heidenheim)
Thema: Information über sexuelle Kindesmisshandlung / Herausarbeiten präventiver Aspekte mit Kindern


„Livia, 13“ – Mobile Klassenzimmerproduktion des Theaters auf der Aal (Aalen)

Für Schulen ab Kl. 7
www.theaterwerkstatt.org

Anbieter: Theater auf der Aal
Thema: Sensibilisierung des Schülerpublikums für sexuelle Grenzverletzungen

Das Theaterstück „Livia, 13“ behandelt das Thema sexueller Missbrauch unter Kindern und Jugendlichen im Kontext mit den neuen Medien. Es eignet sich für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 und kann in Klassenzimmern oder Aulen gespielt werden.

Aktuelles & Neuigkeiten

Donnerstag, 26. April 2018 | 19.00 Uhr

Mitgliederversammlung:
Verein HinSehen e. V.

in der Schloss-Apotheke.


Mittwoch, 24. Oktober 2018 | 9.00 Uhr

Sitzung des AK gegen sexuelle
und körperliche Gewalt

im Landratsamt Heidenheim.